Im Antlitz der Maschinen
Fr
24
Juni / 2022
ab € 12

NeuinszenierungIm Antlitz der Maschinen Text und Regie: Peer M. RipbergerEs spielen: Anaela Dörre, Lisette Holdack, Seraina Löschau, Roman Pertl, Morris WeckherlinAusstattung: Raissa KankelfitzIllustration: Jana GmelinAnimation: Katarina EckoldDramaturgie: Ilja MirskyPremiere: Freitag, 08. AprilWeitere Termine: 14.*/29. April, 06./13./21./26. Mai, 03./09./17./24. Juni und 02. JuliImmer um 20 Uhr, Einführung 19.40 UhrOrt: Gewölbe*Nachgespräch im AnschlussEigentlich sollte es ein unverfänglicher Filmabend werden: Anna und Moritz haben eingeladen, gekocht und ? leider den Wein vergessen. Als dann auch noch unerwartete Gäste erscheinen, eskaliert der Abend gewaltig. Es öffnen sich menschliche Abgründe, wohin man nur schaut. Das Spiel von Selbstinszenierung und Vortäuschung falscher Identitäten gerät aus den Fugen. Der scheinheiligen Selbstvergewisserung folgt die unaufrichtige Fremdbeschuldigung. Haben die Sozialen Medien und der digitale Kapitalismus ein loderndes narzisstisches Inferno entfacht oder nur Öl in ein seit je brennendes Feuer gegossen? Wie verändert sich unser Blick in den Spiegel, wenn wir unsere Fotos durch einfachste Anwendungen den gängigen Idealen anpassen können? Sei es das simple Glätten der Haut im Selfie, das Verjüngen des Bewerbungsbildes oder der nachgebesserte Oberkörper auf Dating-Plattformen. Was macht all das mit der Persönlichkeit? Wie verändert sich das eigene Selbstbild? Und was passiert in Situationen, in denen man sich plötzlich nicht mehr hinter der digitalen Illusion des perfekten Ichs verstecken kann?Nach fünf sehr erfolgreichen Aufführungen im Frühjahr 2020 beendete der Ausbruch der Pandemie die Aufführungsserie unvermittelt. Nun haben wir das Stück in veränderter Besetzung wieder inszeniert und freuen uns, es endlich zeigen zu können!Pressestimme[…] Es sind nur sehr kleine, handliche Maschinchen, die uns ins Gesicht leuchten. Und es ist ein ganz erstaunliches Stück. Weil es ohne die Animationen Katarina Eckolds und die dort erzählten Zwischenspiele fast reiner Boulevard wäre, ein Gesellschaftsstück Marke Yasmina Reza. […] Draußen wie drinnen wird der Zuschauer Zeuge von Geheimnissen, die manches infrage stellen. Selbstinszenierung, Lüge, Falschheit, Heuchelei ? bei Menschen, die via sozialer Medien die Rundumöffentlichkeit des Privaten suggerieren. Alles nur Fake? Peter Ertle, Schwäbisches Tagblatt

Ort & Kategorien

Zimmertheater Tübingen
Bursagasse 16, 
72070, 
Tübingen
Finde alle Events in der Location: Zimmertheater Tübingen
Weitere Events & Konzerte in TÜBINGEN
Kategorie(n): Klassik, Theater

Das sagen andere

{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.singularReviewCountLabel }}
{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.pluralReviewCountLabel }}
{{ options.labels.newReviewButton }}
{{ userData.canReview.message }}

Weitere Events & Konzerte

Johannes Oerding - Konturen Live 2022

So
17
Juli / 2022
Sparkassen Carré
ab € 51

Panagiota Petridou - Wer bremst, verliert!

Mi
04
Oktober / 2023
Sparkassen Carré
ab € 29

COMEDY im GARTEN - Das Open Air der Comedy Stube!

Sa
18
Juni / 2022
Sudhaus
ab € 26

Buchpremiere | Thommie Bayer | Sieben Tage Sommer

Mi
29
Juni / 2022
Museum (Obere Säle)
ab € 14

Making Of

Fr
01
Juli / 2022
Zimmertheater Tübingen
ab € 12

Making Of

Do
30
Juni / 2022
Zimmertheater Tübingen
ab € 12