KIESECKER | HOESS
Fr
13
Mai / 2022
ab € 25

Nach der erfolgreichen Premiere im September 2021 zeigt die junge zeitgenössische Karlsruher Company KIESECKER | HOESS die Wiederaufnahme von ?no pink elephants?. Eindrückliche choreographische Bilder treffen auf akrobatische und performative Elemente. Im Zentrum steht die Frage: Wie sehr kann sich ein Tanzstückes von aktuellen Wirklichkeit frei machen? Taucht der imaginäre ?rosa Elefant? immer wieder auf, auch wenn man geflissentlich versucht, ihn zu ignorieren? Sarah Kiesecker und Dominik Höß stellen sich in ihrer ersten gemeinsamen abendfüllenden Produktion mit 16 TänzerInnen den Fragen des kreativen Arbeitens im Tanz unter den eingeschränkten Bedingungen der Pandemie. Ein Arbeiten, das vom Willen durchzuhalten und der Zuversicht ebenso geprägt ist, wie von Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung. Der zwei mal zwei Meter große Raum, der als Abstandsregel alle Tanzenden durch die Pandemie begleitet hat, wird formal wieder aufgenommen. Ein Käfig, eine Zelle die Zuflucht und Bedrohung zugleich ist.Dominik Höß und Sarah Kiesecker begannen 2018 gemeinsam zu arbeiten. Ihre unterschiedlichen Hintergründe flossen in die choreographische Entwürfe ein, zunächst waren es kurze Stücke für die Jazzaret Dance Company, die Sarah Kiesecker 2012 gegründet hat, 2020 erstmals ein abendfüllendes Duett I Blank Canvas I, das weitgehend offen und improvisatorisch mit dem Publikum entwickelt wird und im Gegensatz zu den vorherigen tänzerischen Arbeiten einen stark performativen Charakter hat. Außerdem entstanden 2020 zwei Gruppenstücke, die pandemiebedingt nicht live aufgeführt werden konnten, mit denen sie aber ihre Arbeit weiter ausdifferenzierten. Von Beginn an spielte die eigene Bewegungssprache eine vornehmlich Rolle: Energetische, physische Elemente werden kombiniert mit urbanem Tanz, artistischen und performativen Einflüssen. Die unterschiedliche Herangehensweise von Kiesecker und Höß sorgt für eine Balance zwischen Inspiration und Herausforderung.Choreographie / Konzept / TanzDominik Höß, Sarah KieseckerTanzElena Conen, Elizaveta Danilova, Yvonne Deurer, Christine Floc, Lisa Gorré, Anjulie Harter, Dominik Höß, Lisa Neusel, Janina Keller, Sarah Kiesecker, Sarah Klopstein, Cecilia Kohlrepp, Florentin Poulain, Hannah Stähle, Alessandra Wein, Eva WendebergDramaturgieYoreme WaltzMusikZoltan ZobokyKostümeAmelie HentschelLichtMarvin WöllnerFotosEric ToberEine Produktion von KIESECKER I HOESS in Koproduktion mit TOLLHAUS e.V.Gefördert durch den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden- Würfemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschag, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg. Unterstützt vom Kulturamt der Stadt Karlsruhe.Mit freundlicher Unterstützung von Jazzaret Dance Company und xtra dance Karlsruhe

Ort & Kategorien

Tollhaus Kulturzentrum e.V.
Alter Schlachthof 35, 
76131, 
Karlsruhe
Finde alle Events in der Location: Tollhaus Kulturzentrum e.V.
Weitere Events & Konzerte in KARLSRUHE
Kategorie(n): Sport, Tanz

Das sagen andere

{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.singularReviewCountLabel }}
{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.pluralReviewCountLabel }}
{{ options.labels.newReviewButton }}
{{ userData.canReview.message }}

Weitere Events & Konzerte

Konzerte für die Kammer

Do
09
Juni / 2022
Schloss Gottesaue
ab € 10

Käthe holt die Kuh vom Eis

Fr
12
August / 2022
Kammertheater Karlsruhe K1
ab € 24

Abfahrt

So
10
Juli / 2022
Kulturzentrum Tempel
ab € 13

Abfahrt

Sa
09
Juli / 2022
Kulturzentrum Tempel
ab € 13

Angelika Milster - Winter Momente

Sa
28
Januar / 2023
Stadtkirche
ab € 44

Orchesterkonzert 2

Sa
18
Juni / 2022
Schloss Gottesaue
ab € 10